Fun Run

Fun Run 1.2

Witzige Wettrennen über das Internet

In Fun Run tritt man über das Internet zu Wettrennen gegen echte Gegner an. Mit tierischen Avataren rast man ins Ziel und legt den Kontrahenten mit fiesen Waffen Stolpersteine in den Weg. Ganze Beschreibung lesen

Vorteile

  • witzige Rennen gegen echte Gegner
  • einfache Steuerung

Nachteile

  • ziemlich simple Grafik

Herausragend
8

In Fun Run tritt man über das Internet zu Wettrennen gegen echte Gegner an. Mit tierischen Avataren rast man ins Ziel und legt den Kontrahenten mit fiesen Waffen Stolpersteine in den Weg.

Jump 'n' Run gegeneinander

Nach einer kostenlosen Registrierung ist der Spieler in Fun Run einsatzbereit. Über das Netzwerk startet man ein Spiel gegen zufällige Gegner oder lädt Freunde ein. Mit Spielfiguren wie Katzen, Bären, Schildkröten oder Hasen rennt und springt man in bekannter Jump 'n' Run-Manier auf zweidimensionalen Pisten um den Sieg.

Fiese Waffen wie Sägeblätter oder Bärenfallen

Unterwegs sammelt man in Fun Run Waffen und Power-Ups ein und macht seinen Gegnern das Leben schwer: Gemeine Fallen wie Sägeblätter, Bärenfallen oder Blitze halten die Konkurrenz auf. Mit einem Schutzschild wird man selbst für kurze Zeit unbesiegbar. So entscheidet sich das Rennen oft erst auf den letzten Metern.

In Bestenlisten verewigt man seine Rekordzeiten. Mit virtuellem Geld peppt der Spieler in Rennpausen den eigenen Avatar auf.

Fazit: Multiplayer-Spaß trotz einfacher Grafik

Fun Run ist kein Grafik-Wunder: Das kostenlose Spiel ist einfach gestaltet, entwickelt aber durch die Rennen gegen echte Gegner einen besonderen Reiz. Die teilweise völlig unfairen Waffen erinnern streckenweise an den Klassiker Mario Kart.

Fun Run

Download

Fun Run 1.2